Ganz neu: 

Buchvorstellungen oder Beiträge unserer Autoren zu anderen Themen im Radio, hier als Podcast zum Nachhören:

Monika Nebl und Bernhard Kürzl diskutieren mit Constantin Hundhammer von Fridays for Future über die Zukunft unseres Planeten.

Wir gehen wieder auf Lesung, hier findet ihr unsere Termine.

Erfahrt mehr von den Rosenheimer Autoren auf unserer Presseseite, wo über einige von uns in einer Reihe beim OVB berichtet wird. Dann gibt es noch den ein oder anderen Link zu TV-Auftritten auf der Seite TV.
Radio-Reihe der Rosenheimer Autoren bei Radio Regenbogen Rosenheim: Falls ihr einen Sendetermin verpasst, findet ihr den Link zum nachträglichen Reinhören unter Radio.
Mehr zu den einzelnen Autoren und was gerade so bei ihnen los ist, könnt ihr auf den jeweiligen Webseiten oder Facebook-Accounts entdecken. Schaut doch mal rein und erfahrt von Buchmessen, Lesungen oder anderen Events und natürlich alles über neue Bücher. 
 

Gemeinschaftswerke

Zauberhafte Urlaubsgeschichten aus dem Chiemsee Alpenland 2021

Und wieder haben wir zusammen mit dem Rosenheimer Verlagshaus ein Thema gefunden, bei dem wir Autoren mitreden bzw. - schreiben können. Herausgeberin des Buches ist wieder Kerstin Groeper.

Zauberhafte UrlaubsgeschichtenGerade zu Corona-Zeiten konnte unsere Heimat – das Voralpenland um den Chiemgau – enormen Zulauf an Urlaubsgästen verzeichnen. Warum ist ganz klar: Wir leben in einer wunderschönen Region, die neben den Bergen mit oft noch unberührter Natur aufwarten kann. Ganz zu schweigen von beschaulichen bayrischen Dörfern, geschichtsträchtigen Städten wie Rosenheim und Wasserburg und den Freizeitmöglichkeiten beispielsweise am Chiemsee.

Wir bringen Einheimischen und Urlaubern die Heimat mit Geschichten näher – wahr oder fantastisch, aus längst vergangenen Zeiten oder hip und modern. Der Stil ist wie bei unserer ersten Zusammenarbeit bunt gemischt, vielfältig, abwechslungsreich. Und sicher sind ein paar Ausflugstipps dabei, die noch "abzuarbeiten" sind.

Zu einigen der 19 Geschichten von 16 Autoren gibt es nun Podcasts – gelesen vom jeweiligen Autor. Ihr findet sie weiter unten unter der jeweiligen Beschreibung der Geschichte.

Zum Inhalt:

Den Beginn unserer zweiten Zusammenarbeit macht Gisela Riegers Herzwärts ins Glück. Wie geht es wohl aus, wenn der Opa die Glücksfee für Tochter und Enkelin mimt? Die Handlung spielt in Schloss Maxlrain – es geht also neben der Liebe und dem Schicksal auch um Golf und Bier.

Zwei Geschichten liefert Monika Nebl – mit dabei ist die Krimi-Minnie aus ihren Wasserburg Krimis, die in zwei Verbrechen stolpert:

Verfolgungswahn und Wettschulden: Bei der Radltour um den Chiemsee steht Minnie unter Zeitdruck, wegen einer pikanten Wette mit Freund Alex. Und dann kommt noch eine Entführung dazwischen.

Der Rubens vom Nachtflohmarkt spielt während des besonderen August-Highlights in Wasserburg. Ihre seltsame Standnachbarin verwickelt Minnie zwischen Kerzen und Laternen in kriminelle Machenschaften. (Podcast)

Annette Bahr beschreibt in Endlich Feierabend den Zwiespalt einer Frau. Diese steht vor einer Entscheidung, die ihr Leben umkrempeln könnte, und die an in ihrem Mut zweifelt. Bis sie sich selbst in der Vergangenheit ganz neu betrachten kann …

Georg Berghammer fesselt in Der kleine Kobold im Dirndl mit der Geschichte über Schicksal und Romantik in Sachrang und Aschau die Leser. Im Herzerluftballon zeigt er das Rosenheimer Herbstfest aus der einzigartigen Sicht eines Luftballons.

Peter Brands unterhaltsame Beschreibungen der Familienkonstellation spielen Ende der 60er Jahre in Flintsbach. Der junge Peter besucht seine „geldigen“ Verwandten und erlebt das erste Barbecue seines Lebens mit einem unglaublichen Ende.

Tessa Eiser erlebt in Bad Endorf ein spannendes Abenteuer in der Therme, bei dem der Leser erfährt, wie ein Entspannungssuchender Gefahr läuft, trotz der Wärme Frostbeulen zu bekommen.

Tobias Fischer lässt in seiner humorvoll-fantastischen Geschichte vom Schatz von Hirnsberg einen zeitreisenden Ritter an der Mangfall auftauchen. Dieser zwingt ein junges Paar, ihm bei der Suche nach seiner Burg zu helfen.

Kerstin Groeper hat zwei Geschichten eingebracht:

Musikalisches Desaster zum Kopfschütteln gibt es bei einem Auftritt in Oberaudorf – nach einer wahren Begebenheit.

Der unerwünschten Schwiegertochter aus Italien macht eine Hotelchefin in Bad Aibling zu schaffen, die diese loswerden möchte. Aber in der Not müssen die ungleichen Damen zusammenhalten.

Heike Holz zeigt in Gesund macht glücklich, wie ein Mann, der sehr unwillig an einer Detoxwanderung am Samerberg teilnimmt, nicht nur seinen Gesundheitszustand ändert.

In Hilmar Munds Skikurs am Wendelstein ist viel Autobiografisches enthalten. Wie zusammengenagelte Ski während eines teilweise peinlichen Skikurses zu einer erfolgreichen Leidenschaft über Generationen hinweg führen.

Johanna Furch unterhält in 56 Minuten mit einer Beachparty in Übersee. Eine Schlange vor dem Pizzastand, Musik und etwas viel Alkohol bringen ihre Heldin in einige peinliche Situationen. Und weil das nicht reicht, zieht auch noch ein Gewitter herauf, das am „Bayerischen Meer“ heftig ausfallen kann.

Miriam Geimer beschreibt spannend in Landschaft mit Wirkung, wie ein Stadtmädchen aufs Land geschickt wird, um aus dem für sie schädlichen Umfeld zu kommen. Wider Erwarten wird sie durch die Landschaft verändert, und nicht nur ein Pferd gewinnt ihr Vertrauen.

Georg Huber geht in Der allererste Urlaubstag mit seinem Mofa auf Abenteuersuche: Er will von Rosenheim an den Chiemsee fahren und erlebt dabei einiges, das den Leser lachen und den Kopf schütteln lässt. (Podcast)

Giuseppe Bruno schickt Commissario Marchetti mit seiner Frau auf Herren- und Fraueninsel im Chiemsee in Urlaub. Und obwohl es zunächst nach einigem Pech aussieht, stellt es sich als Glück heraus. In Der unerfüllte Wunsch ist hat möglicherweise die Schutzheilige vom Chiemsee, die Heilige Irmengard, ihre hilfreiche Hand im Spiel.

Veronika Wörndl erzählt herzergreifend in Bis der Vorhang fällt von einem kleinen Mädchen, das im Zweiten Weltkrieg aufs Land nach Bad Feilnbach geschickt wird – und sein Leben lang diese Sommerferien nicht vergisst, bis es als alte Frau zurückkehrt.

Liedtexterin Renate Stautner beschließt die Geschichtensammlung mit dem wunderschönen Gedicht über die Chiemseedämm’rung und die Hoffnung.

 

Die Rosenheimer Autoren wünschen viel Vergnügen beim Lesen und demnächst auch beim Hören der Geschichten.

Erhältlich ist das Buch beim Rosenheimer Verlag, über den Buchhandel um die Ecke, bei einigen Autoren im Shop oder auch online bei allen üblichen Adressen. (Beispiel: Amazon oder Hugendubel)

ISBN 978-3-475-55461-2/ 288 Seiten

Gebunden, Preis 14,95 €

Wundersame Winterzeit 2018

Unsere Weihnachtsanthologie "Wundersame Winterzeit – Geschichten für die dunklen Monate" ist seit September im Handel. Die 17 Geschichten und ein Liedtext sind eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Genres und reichen von klassischer Belletristik bis hin zu ausgefalleneren Kurz-Krimis. Allen gemeinsam ist, dass sie im Rosenheimer Landkreis spielen. Unser Erlös der Verlagstantiemen in der ersten Auflage geht zu 100 % an den Rotary-Club.

Beschreibung:
Wenn es draußen schon früh dunkel wird und der Schnee die eisige Kälte aus den Bergen mitbringt, ist es Zeit, sich an den gemütlichen Kamin zu setzen und wunderbaren Erzählungen zu lauschen. Autoren und Autorinnen aus dem Inntal haben sich zusammengetan, um mit dieser Sammlung Winterträume zum Leben zu erwecken. Da stellt ein Dorf alles auf den Kopf, um den Wunsch eines kleinen Mädchens zu erfüllen, sonderbare Gestalten bringen Geschenke und Chaos mit, aus unerwarteten Begegnungen werden zauberhafte Tage und in der kalten Jahreszeit werden die Herzen ganz warm. Winterzeit ist Geschichtenzeit.

Erhältlich beim Rosenheimer Verlag, über den Buchhandel um die Ecke oder auch online bei allen üblichen Adressen. (Beispiel: Amazon oder Hugendubel)

ISBN 978-3-475-54808-6 / 208 Seiten - Gebunden, Preis 14,95 €

Und hier geht’s zum Trailer. (Herzlichen Dank an Bernhard Kürzl)

Die Buchpremiere unseres ersten Gemeinschaftswerks war ein voller Erfolg!

Am 4. Oktober 2018 war es so weit: Wir hatten zur Premiere unserer Weihnachtsanthologie »Wundersame Winterzeit« geladen, und viele Gäste waren der Einladung gefolgt. Der Saal im Gasthof Höhensteiger war bis auf den letzten Platz besetzt.
Herr Förg vom Rosenheimer Verlagshaus begrüßte die Anwesenden und lobte das tolle Ergebnis, das unsere Autorengruppe inhaltlich und marketingtechnisch abgeliefert hatte. Vielen Dank, das Lob vom Profi hat uns sehr gefreut!

Monika Nebl erzählte den Zuhörern vom Entstehen der Gruppe, Luzi van Gisteren vom Zustandekommen des Verlagsvertrags und Kerstin Groeper von der Koordination der so verschiedenen Autoren.

Wir hatten uns für den Abend ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen:
Lesungen und Anekdoten zu den einzelnen Geschichten folgten aufeinander und wurden durch die ganz besondere Musik von XoXi Huber (Harpanera) ergänzt, die wunderbar passend zu den Genres dargeboten wurde.
Da gab es einen Humorkrimi in der Rosenheimer Schickimicki-Szene und Fantasy in einem Zauberwald, eine besondere Gerichtsverhandlung und ein Familiendrama mit Wunder in den Bergen, eine Verwechslung zum Schmunzeln am Nikolausabend und unglaubliche Ortswechsel zwischen Bayern und exotischen Ländern, hoffnungsbringende Wunder und vieles mehr. Alles atmosphärisch auf die »Wundersame Winterzeit« eingestimmt.
Einen schönen Abschluss des Abends boten die netten Unterhaltungen zwischen den Besuchern und uns Autoren und das Signieren der Bücher, das wir wirklich sehr gerne machen.

Ganz neu: 

Buchvorstellungen oder Beiträge unserer Autoren zu anderen Themen im Radio, hier als Podcast zum Nachhören:

Monika Nebl und Bernhard Kürzl diskutieren mit Constantin Hundhammer von Fridays for Future über die Zukunft unseres Planeten.

Wir gehen wieder auf Lesung, hier findet ihr unsere Termine.

Erfahrt mehr von den Rosenheimer Autoren auf unserer Presseseite, wo über einige von uns in einer Reihe beim OVB berichtet wird. Dann gibt es noch den ein oder anderen Link zu TV-Auftritten auf der Seite TV.
Radio-Reihe der Rosenheimer Autoren bei Radio Regenbogen Rosenheim: Falls ihr einen Sendetermin verpasst, findet ihr den Link zum nachträglichen Reinhören unter Radio.
Mehr zu den einzelnen Autoren und was gerade so bei ihnen los ist, könnt ihr auf den jeweiligen Webseiten oder Facebook-Accounts entdecken. Schaut doch mal rein und erfahrt von Buchmessen, Lesungen oder anderen Events und natürlich alles über neue Bücher.